Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Nestlé FITNESS.

Nestlé FITNESS

10.06.10 - 16:40 Uhr

von: JonnyG

Nestlé FITNESS – Feedback auf Eure Fragen Teil 2.

Auch heute gibt es noch einmal einen Schwung Antworten auf die Fragen, die Ihr an Katharina von Nestlé gestellt habt. Hier im Blog und natürlich auch in den FAQs. Viel Spaß beim Lesen und Lernen. ;)

Ist für die Zukunft eine zuckerreduzierte Variante der Flakes geplant?
Unser Nestlé FITNESS Produktentwicklung arbeitet stetig an neuen Produktrezepturen und da ist es nicht ausgeschlossen, dass es eine solche Variante in Zukunft geben wird.

Warum befinden sich in den Probierpackungen silberne Folienbeutel und in der großen Packung die üblichen durchsichtigen?
Die beiden Produkte werden in unterschiedlichen Herstellungsorten produziert und deshalb sind unterschiedliche Packmaterialien möglich.


Sind die kleinen Probierpackungen auch käuflich zu erwerben?
Nein, leider noch nicht. Aber es ist möglich, dass es die kleinen Packungen in Zukunft als Aktionsware im Handel gibt.

Gibt es eine Möglichkeit die Früchte in der Sorte Fruits „cross“ zu machen?
Für Konsistenz der Früchte versucht man eher, einen möglichsten weiche Haptik im Mund zu schaffen, damit es frischen Früchten ähnlich ist.

Sind für die Zukunft größere Packungen geplant?
Nein, leider noch nicht. Aber es ist möglich, dass es größere Packungen in Zukunft als Aktionsware im Handel gibt.

Wieso ist auf der kleinen Packung ein Vollkornanteil von 54% ausgewiesen, auf der großen dagegen 55%?
Das basiert auf unterschiedlichen Herstellungsorten und daher auch unterschiedlichen Produktrezepturen.

Gibt es Nestlé FITNESS auch für Diabetiker, bzw. ist eine entsprechende Variante geplant?
Das basiert auf unterschiedlichen Herstellungsorten und daher auch unterschiedlichen Produktrezepturen.

Gibt es Nestlé FITNESS auch in Irland?
Nein.

Sind die Flakes auch für Kinder geeignet?
Ja.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 10.06.10 - 16:47 Uhr

    von: morgenstern3

    Das sind interessante Fragen und Antworten. Vielen Dank, dass Ihr sie uns zusammen gestellt habt. Ich würde mir für die Zukunft größere Packungen wünschen.

  • 10.06.10 - 17:52 Uhr

    von: xxEngel80xx

    Super antworten. Danke.

    Aber ein kleiner Fehler hat sich da eingeschlichen.

    Wieso ist auf der kleinen Packung ein Vollkornanteil von 54% ausgewiesen, auf der großen dagegen 55%?
    Das basiert auf unterschiedlichen Herstellungsorten und daher auch unterschiedlichen Produktrezepturen.

    Gibt es Nestlé FITNESS auch für Diabetiker, bzw. ist eine entsprechende Variante geplant?
    Das basiert auf unterschiedlichen Herstellungsorten und daher auch unterschiedlichen Produktrezepturen.

  • 10.06.10 - 17:57 Uhr

    von: Alina

    Den Fehler wollte ich auch gerade posten ;)

    Probierpackungen wären auf jeden Fall dauerhaft super! Sowas gibt’s ja auch von Kellogg’s und Co.
    Größere Aktionspackungen wären auch toll, da man eine Packung ja echt schnell aufgebraucht hat, besonders, wenn man mit mehreren Personen in einem Haushalt lebt.

    Zu der Frage ob die Flakes für Kinder geeignet sind:
    Findet ihr nicht auch, dass die Flakes im Schnitt viel zu groß sind? Ich meine, wenn mir die schon zum Teil zu groß sind, dann passen die ja wohl nicht sehr gut in einen kleinen Kindermund…

  • 10.06.10 - 21:32 Uhr

    von: Purzelmaus

    Hi, hi, ich wollte auch gerade den Fehler Posten.
    Für mich wäre eine Diabetiker-Variante auch sehr interessant.

  • 11.06.10 - 05:50 Uhr

    von: muenchalia1980

    Das sind interessante Fragen und Antworten. Vielen Dank, dass Ihr sie uns zusammen gestellt habt. Ich würde mir für die Zukunft größere Packungen wünschen.

  • 11.06.10 - 08:12 Uhr

    von: ivos

    Danke für die tollen Fragen und Antworten.
    Ich finde nicht, dass die Flakes zu groß sind.
    Wenn man sie pur den Kleinen oder auch Großen gibt, können diese gut in die Hand genommen werden.
    Ich habe die Flakes gern unterwegs dabei.
    Gerade für Kleinkinder, die im Kinderwagen sitzen kommen mit dieser Größe der Flakes gut zurecht.

  • 11.06.10 - 09:50 Uhr

    von: JonnyG

    @ xxEngel80xx, Alina, Purzelmaus: Vielen Dank für den Hinweis, da hat mir die Hitze gestern wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht, werde das gleich korrigieren. ;)

  • 11.06.10 - 19:30 Uhr

    von: deborah

    Ich hätte die Flakes gerne als Natur, mein Mann mag die mit Früchten, und meine Tochter mit Schokolade. Dem einen sind zu viel Schokolade darin , dem anderen zu wenig. Ach wie praktisch wäre es wenn in den Packungen getrennt diese Zutaten wären zum selber mischen. So hat man x angebrochen Packungen. Vor allem finde ich es furchtbar , wenn die Schokolade herausgesucht wird, weil es für einen sonst zu viel wird.
    Kann man sich das vorstellen, die Zutaten einzeln dazu zu kaufen ?

  • 12.06.10 - 11:04 Uhr

    von: Krin

    Mir sind richtige Trockenfrüchte lieber, Rosinen o.ä. sind nervig, wenn sie dauernd an den Zähnen (und dazwischen!) kleben bleiben!

  • 12.06.10 - 11:04 Uhr

    von: mausilini

    Sind denn vielleicht noch andere Sorten geplant? Ich fände z.B. mit weißer Schokolade oder Apfel/Zimt ganz toll. Ich könnte mir auch gut eine Weihnachtssorte vorstellen z.B. mit Spekulatius oder Lebkuchen….

  • 13.06.10 - 11:53 Uhr

    von: Jezzy007

    Schade, da wurden wieder die interessanten Fragen ausgelassen… Hab mich dazu schon im vorherigen Blog ausgelassen- Antwort fehlt :(

  • 13.06.10 - 16:44 Uhr

    von: liony99

    am besten haben mir die nestle fitness flakes gefallen., ich hab mir auch schon eine neue packung gekauft. okay waren auch schoko und joghurt, obwohl mir diese etwas zu langweilig waren. der schoko und joghurt geschmack war zu wenig gegeben, vielleicht ein paar überzogene flakes mehr mit rein geben ??

  • 15.06.10 - 18:12 Uhr

    von: yvoli

    ich finde die flakes teilweise auch zu groß…
    sonst finde ich diesen blog sehr gut, wobei ich sagen muss: den ständigen wunsch nach zuckerfreien bzw -reduzierten sachen find ich unglaublich nervig.
    klar beinhalten frühstücksflakes viel zucker, aber das weiß ich doch wenn ich die kauf. die leute wissen doch gar nicht was sie sich mit zuckerreduzierten sachen antun, da sind dann ersatzsüßmacher drin, die für unsre organe viel schädlicher sind als echter zucker.
    meine devise lautet wenn ich lust hab auf flakes, dann gönn ich mir ne schale und hau se mir nicht im unverstand rein, dan hat mir der viele böse zucker nichts an und fett werd ich davon auch nicht.
    sorry aber das musste mal raus.

  • 19.06.10 - 16:48 Uhr

    von: maby00

    die flakes sind ja echt super, ich frage mich nur warum sie in Frankreich so deutlich billiger sind???
    Ich habe die Flakes bisher nur in Frankreich gekauft, da sie dort für 1,89 Euro zu erwerben sind…. finden den Unterschied echt enorm

  • 22.06.10 - 17:40 Uhr

    von: Schmuupie

    Also der Ruf nach zuckerfreien Varianten ist schon berechtigt. Ich esse normalerweise Müsli mit Naturjoghurt, das ist auch nicht gesüßt und schmeckt mir trotzdem. Ich habe letztens im Supermarkt einen fertigen Joghurt mit Müsli probieren dürfen, der war mir viel zu süß. Genauso, wie die Flakes einfach viel zu süß sind.
    Ich hätte die Flakes gern pur ohne Zucker oder andere Süßungsmittel. Wenn es mir dann nicht gefällt, kann ich mir immer noch einen Löffel Honig in den Joghurt rühren, nur den jetzigen Zucker herunter zu bekommen dürfte etwas schwieriger sein.

  • 22.06.10 - 18:51 Uhr

    von: MirLo

    Bin absolut der gleichen Meinung wie Schmuupie. Ohne Zucker wären die Flakes super und dazu noch gesünder.