Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Nestlé FITNESS.

Nestlé FITNESS

12.05.10 - 11:15 Uhr

von: JonnyG

Backen mit Nestlé FITNESS.

trnd-Partnerin sekima macht es vor. Sie hat aus den Frühstücksflakes Kekse gebacken und uns dafür sogar das Rezept zur Verfügung gestellt.

Sekima

[...] Man nehme (Prototyp)
100g Butter
90g Zucker
1 Ei
1 TL Vanillezucker
175g Mehl
1/4 Packung Backpulver
und rüht es mit dem Mixer schaumig. Dazu kommen
2 1/2 Tassen Fitness Flakes und ca.
60g Schokolade (ich hab Reste von Ostern genommen,
gerieben oder zerbröselt) und werden mit dem Kochlöffel
untergerührt.
Nun formt man draraus Kekse und backt sie auf dem
Backblech bei 160°C Umluft ca. 20 Minuten. [...]
trnd-Partnerin sekima

@ all: Habt Ihr Nestlé FITNESS auch schon “zweckentfremdet” und zum Backen, Kochen oder ähnlichem genutzt?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 12.05.10 - 11:25 Uhr

    von: pascha20

    Na sowas aber auch??? Habe schon letzten Mittwoch “Schildkrötenplätzchen” für meine gesamte Ernährungsgruppe gebacken, leider aber gestern erst meinen Bericht dazu und 5 Fotos geschickt. Schade, hätte meine kleinen Geschenktütchen auch gern mal hier auf der Seite gesehen. In meinem Rezept sind überdies hinaus noch Pinienkerne. Kann nur sagen: total lecker!!!
    LG

  • 12.05.10 - 11:31 Uhr

    von: annatiger2528

    heute abend werde ich die natur flakes mal als ersatz für paniermehl nehmen und hähnchenbrust damit bearbeiten mal sehn wie das dann schmeckt

  • 12.05.10 - 11:32 Uhr

    von: annatiger2528

    achso die kekse sehen übrigens sehr lecker aus

  • 12.05.10 - 12:01 Uhr

    von: mamatilu

    Ja, ich hab die Flakes auch schon zweckentfremdet und damit meine Superleckeren Topfenknödel mit Schokofüllung umhüllt… hmmmm ein Traum.
    Hab auch Fotos geschickt.

  • 12.05.10 - 12:04 Uhr

    von: dieSilli

    als Ersatz für Semmelbrösel oder Paniermehl habe ich die Flakes schon benutzt. Habe logischerweise die normalen genommen und etwas zertoßen, dann gemixt mit Kokosraspeln als Panade für Hähnchenbrust genommen, dazu gabs fruchtige Currysauce – sehr sehr lecker!!!

  • 12.05.10 - 12:05 Uhr

    von: soulladygv

    nein, hab ich noch nicht gemacht, sieht aba super lecker aus, muss ich mal ausprobieren, danke für das tolle rezept!

  • 12.05.10 - 12:47 Uhr

    von: turbotweety

    ich warte leider noch, bis sich ein Termin mit all meinen Mädels ergibt. Die wollten tatsächlich alle gleich mitbacken…

  • 12.05.10 - 12:48 Uhr

    von: Preusse43

    Na das ist ja mal eine Idee, sieht echt lecker aus.

  • 12.05.10 - 13:26 Uhr

    von: blacktrip

    Ich hab die Normalen Vollkorn Flakes statt der Maisflakes für selbstgemachte Schoko Crossies genommen, schmeckt auch gut und man hat das Gefühl beim Sündigen doch noch etwas gesundes zu essen.

  • 12.05.10 - 13:33 Uhr

    von: bussikatze

    Ich habe die Vollkorn Flakes und Schoko Flakes kleingebröselt (im Beutel und dann mit dem Teigroller drüber gerollt) und mit flüssiger Butter vermengt. Dieses Gemisch habe ich in eine Backform verteilt und angedrückt. Das war ein prima Tortenboden für kaltgebackene Kuchen.

  • 12.05.10 - 13:42 Uhr

    von: MirLo

    hey das Photo sieht ja super lecker aus- muss ich gleich mal ausprobieren!!!

  • 12.05.10 - 13:47 Uhr

    von: mp3undlos

    *rezeptesammeltickichhab*

    Danke, tolle Sachen, mehr davon!

  • 12.05.10 - 13:59 Uhr

    von: pacer

    btw .. ich hab in der bewerbungsphase mehr als einmal die ankündigung von selbstgemachten müsliriegeln lesen müssen .. was isn daraus wohl geworden?

    die kekse sehen lecker aus!

  • 12.05.10 - 14:29 Uhr

    von: Cookie2304

    mmh…lecker…da bekommt man doch gleich Hunger drauf=)…hab leider noch nichts experimentierfreudiges mit den Fitness Flakes ausprobiert, aber ich kann mich daran erinnen, dass ich mit einer Freundin mal mit normalen Flakes und Schoko und noch irgendwas so kleine Pralinen gemacht hab….die waren auch meeeega lecker!=)

  • 12.05.10 - 15:17 Uhr

    von: zauberlinse

    Leckere Idee! Bin da (noch) nicht so kreativ gewesen :-)
    Habe die Flakes bislang einfach nur so gefuttert, freue mich aber auf weitere Rezepte!

  • 12.05.10 - 15:17 Uhr

    von: twins08

    Oh toll! Vielen Dank auch!

  • 12.05.10 - 15:46 Uhr

    von: Strumpfi

    Eine super Idee :-) auch die Idee mit der übriggebliebenen Osterschokolade! Werde das Rezept gleich morgen mal ausprobieren.. ;-)

  • 12.05.10 - 16:35 Uhr

    von: rotezorra

    habe es noch nicht ausprobiert,aber die sachen klingen lecker.werde mir die rezepte norieren und mal ausprobieren:-)

  • 12.05.10 - 17:47 Uhr

    von: bianca3130

    tolles Rezept,werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :-)

  • 12.05.10 - 17:49 Uhr

    von: Ronjana

    Klingt echt lecker! (Und sieht auch so aus ;-) ) Wo ich doch eh so gerne knusprige Kekse backe, bis jetzt habe ich da immer Hafer genommen, aber das ist auch ne super Idee!

  • 12.05.10 - 17:55 Uhr

    von: ruppi1985

    Vielen Dank für dieses Rezept!!!!!!!!! Wird gleich mal ausprobiert!

  • 12.05.10 - 18:34 Uhr

    von: sunnyfee

    zweck entfremdet hab ich sie nicht…NOCH NICHT :-) )
    ddank des tollen Rezeptes werd ich es aber am Wochenende tun…meine Tochter liebt Kekse :-)

  • 12.05.10 - 18:50 Uhr

    von: luca1981

    tolle idee!!! werde ich morgen direkt aus probieren. danke für den tipp

  • 12.05.10 - 18:55 Uhr

    von: mummy75

    bisher nicht, aber ich hatte die Idee einen Tortenboden daraus zu machen oder die Flakes als Panade zu verwenden

  • 12.05.10 - 19:06 Uhr

    von: yhamina

    Ja,habe ich!
    Ich habe sie für eine Nachspeise benutzt. Quarkcreme, tiefgefrorene Himbeeren, Sahne und als letzte Schicht Nestle Fitness Chocolat. Alles miteinander verühren………….HIMMLISCH^^

  • 12.05.10 - 20:16 Uhr

    von: Windblau

    Die Kekse sehen ja zum Anbeißen lecker aus. Das Rezept wurde sofort abgespeichert.
    Schmecken sie auch so knusperig wie sie aussehen?
    Und auch die Idee von yhamina: Quarkcreme, tiefgefrorene Himbeeren, Sahne und als letzte Schicht Nestle Fitness Chocolat.
    Mmmh… Klingt verführerisch! :-)
    Ich selbst war bislang kein bisschen flakes-kreativ, aber ich stelle mich sehr, sehr gern für diverse Testessen zur Verfügung. ;-)

  • 12.05.10 - 20:47 Uhr

    von: CK3110

    Die kekse sehen ja echt lecker aus…. muss ich unbedingt mal selber machen. ich hab bisher noch nichts außergewöhnliches mit den flakes gemacht.

  • 12.05.10 - 20:54 Uhr

    von: Krin

    Ja, klar! Als Bestandteil eines Schichtdesserts: Beeren, Creme und Flakes immer abwechselnd aufeinender schichten. Lecker, hübsch und einfach!
    Ich habe auch schon mal Müsliriegel gemacht, allerdings mit Haferflocken.

  • 12.05.10 - 22:22 Uhr

    von: Aivatico

    Ich habe die Flakes (noch) nicht zweckentfremdet. Leider sind auch fast keine mehr übrig. Ausser Fruits, vielleicht kann ich die ja auch in Plätzchen “verpacken”…

  • 12.05.10 - 22:33 Uhr

    von: merlin10

  • 13.05.10 - 00:56 Uhr

    von: jule08529

    @bussikatze das ist ja eine super idee!!!danke für diese inspiration :-D
    @all ihr habt echt alle gute ideen…werde einiges davon probieren

  • 13.05.10 - 09:15 Uhr

    von: black_roses25

    Klasse Idee!
    Ich denke die Kekse werd ich über die freien Tage gleich mal ausprobieren! :)

  • 13.05.10 - 11:01 Uhr

    von: Sternii89

    Hmm bis her eigentlich noch nicht.Aber das wäre doch mal eine super idee :)

  • 13.05.10 - 11:12 Uhr

    von: Tinelli

    Also das werd ich mal probieren. Heut hat man ja ein bisschen Zeit für sowas ;-)
    Wenn ich alles im Haus hab gehts gleich mals ans backen! Danke für die super Idee!

  • 13.05.10 - 11:31 Uhr

    von: Krankenschwester

    Hi,,,,
    Ja, habe sie bereits ‘Zweck entfremdet’. Habe zum Muttertag eine Erdbeer Chocolat Torte gemacht. Einfach die Haselnüsse für den Boden durch Fitnèss Chocolat Flakes ersetzt. Und zum Schluss habe ich ein paar Flakes zur Deko drauf gesetzt. Bilder hab ich geschickt aber dauert ja zur Zeit länger mit der Bearbeitung der Berichte.

  • 13.05.10 - 11:53 Uhr

    von: pombaer

    die nestle fitness sind echt super zum backen oder kochen geeignet. ich habs auch gleich ausprobiert.
    hab ganznormale cookies gebacken aber die choco nestle fitness rein. war echt total lecker.
    und gestern mittag gabs bei uns schnitzel mit cornflakes panade zu der ich die nestle fitness verwendet habe. unserer ganzen familie hats super geschmeckt

  • 13.05.10 - 12:00 Uhr

    von: Annsimon

    Wow, die sehen ja lecker aus. Die muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren… :-)
    Ich habe die Nestle Fitness bisher nur auch mal anstelle von Semmelbrösel als Panade für Schnitzel ausprobiert. Kann ich auch nur empfehlen…

  • 13.05.10 - 13:40 Uhr

    von: hutscheputsch

    Ich habe zum Vatertag eine Erdbeer-Flakes-Torte gemacht. Bericht und Fotos gehen gleich auf die Reise. :-)

  • 13.05.10 - 14:11 Uhr

    von: Steffken

    Boar, die Plätzchen sehen ja mal super lecker aus… da ich heut nur rumgammel, werde ich die gleich direkt mal nachbacken!!!! Danke für das tolle Rezept :-)

  • 13.05.10 - 14:52 Uhr

    von: butterblume1006

    also super lecker sind die flakes auch in flüssiger schokolade gewälzt ,daraus kleine häufchen machen mit dem teelöffel und diese dann abkühlen lassen.sie schmecken so wie die schokocrossies nur noch besser.

  • 13.05.10 - 17:20 Uhr

    von: arielle_1000

    habe wie butterblume die Flakes in flüssiger Schokolade gewälzt und zum Kaffee angeboten. Ist mal eine echte Alternative zum Kuchen.

    So Pur zum Naschen habe ich sie auch bereits genossen.

  • 13.05.10 - 17:53 Uhr

    von: miyaka

    Haha, ich wollte dieses Wochenende auch Flakes-Kekse backen. Nun muss ich nicht mal mehr nach einen rezept suchen

  • 13.05.10 - 18:27 Uhr

    von: jildana

    Bisher noch nicht aber klasse Idee :-)

  • 13.05.10 - 19:13 Uhr

    von: Freddy07

    Super Sache, die Kekse werde ich auch mal ausprobieren. ich habe die Flakes zum Schokocrossie verwandelt. Geht ganz einfach und schmeckt super lecker :-)
    einfach übrige Schokolade (vielleicht ist ja noch welche von Ostern übrig) einschmelzen und die Kornflakes unterrühren. Abkühlen lassen und fertig! ist auch super mitbringsel :-)

  • 13.05.10 - 19:38 Uhr

    von: schmitz1979

    süper lecker sehen die kekse aus
    gemacht habe ich sie noch nicht
    aber werde es nachholen
    schockocrossies habe ich auch schon damit gemacht hmmmmmmmm
    einfach nur lecker und wie es gemacht wird steht ja da
    würde mich aber über rezepte freuen wen noch wer welche hat
    nur her damit

  • 13.05.10 - 20:43 Uhr

    von: KroKodil

    Ich finde die Idee toll und werde es auf jeden Fall auch ausprobieren. Wo ich doch so ein Schleckermäulchen bin…
    Vielen Dank für den Tip!

  • 14.05.10 - 01:30 Uhr

    von: Bert2801

    Noch nicht aber hört sich lecker an. Werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

  • 14.05.10 - 03:19 Uhr

    von: Allawalla

    Hi,
    du könntest das Rezept nach dem du es noch etwas optimiert has direkt an Nestlé FITNESS senden das die das Rezept auf die Packungen drucken können. Das wäre doch auch mal ne Idee!!

    Liebe Grüße

  • 14.05.10 - 10:11 Uhr

    von: s1430

    Die Idee mit den Keksen ist echt klasse….
    Das Rezept werde ich gleich heute Nachmittag mal testen…..

    Meine Kinder genießen übrigens die Fitness Flakes auch gerne mal zum knabbern für zwischendurch…nur schade, dass die immer so schnell leer sind…hihihi

  • 14.05.10 - 10:40 Uhr

    von: morgenstern3

    Das hört sich lecker an, mal sehen, vielleicht backe ich die am Wochenende mal nach.

  • 14.05.10 - 19:40 Uhr

    von: mamatilu

    Ich will die Kekse auch mal machen, klingen echt lecker! Aber für Leute, die gerne Rosinen mögen – also nicht ich – könnte ich mir auch gut vorstellen, dass das mit den Fruits Flakes auch gut klappt.
    Lg und schönes WE @ all

  • 14.05.10 - 20:05 Uhr

    von: sekima

    Im Nachhinein denke ich, dass 15 Minuten Backzeit auch genügt hätten. Wenn die cookies heiß sind, sind sie nämlich sehr weich und nach dem Abkühlen ziemlich hart, gut zum Stippen :D

    Ich hatte den Bericht geschrieben, als die cookies grad aus dem Backofen kamen und warm probiert ;) und es ist ja eh noch der Prototyp, der weiter entwickelt werden kann.

  • 14.05.10 - 22:36 Uhr

    von: Katja1979

    Aud solch eine Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Wir haben sie nur gemischt oder mit frischem Obst angereichert und so…aber daraus Keckse zu backen, das ist ja mal eine super Idee :-)
    Muss ich glatt mal ausprobieren, weil die Plätzchen sehen ja wirklich super lecker aus :-)

  • 15.05.10 - 11:02 Uhr

    von: paraplu

    ich habe mit den flakes vor ein paar tagen schokocrossies gemacht. sehr zu empfehlen, superlecker! :)

  • 15.05.10 - 11:19 Uhr

    von: Luna90

    Super Idee! Ich habe sie bis jetzt nur mit Milch, Joghurt, frischem Obst oder alles gemischt versucht. Oder auch mal so, ohne was für zwischendurch. Aber die Kekse sind auch eine super Variante.

  • 15.05.10 - 11:50 Uhr

    von: Lange2007

    @paraplu

    kannst du das Rezept vielleicht posten.
    hört sich lecker an schokocrossies.
    glg

  • 15.05.10 - 12:14 Uhr

    von: rilchen

    Lecker, das werde ich demnächst mal ausprobieren!!!

  • 15.05.10 - 13:11 Uhr

    von: mummy75

    ich hab gestern Kuchen gebacken… Bericht und Rezpt folgen :-)

  • 15.05.10 - 15:25 Uhr

    von: Nise17

    http://nise1989.beeplog.de

    Ich freue mich auf euren Besuch :-) .

    PS: Die Kekse sehen super lecker aus. Werde ich auch mal testen.

  • 15.05.10 - 17:20 Uhr

    von: MirLo

    hey ich hab das rezept ausprobiert – und ich muss sagen: sieht nicht nur lecker aus, sondern ist es auch :)

  • 15.05.10 - 17:25 Uhr

    von: levabo

    wow, habe es nun auch heute ausprobiert, danke für das super rezept, echt spitze
    :)

  • 15.05.10 - 17:30 Uhr

    von: Error

    Geile Idee, muß ich auch mal machen!

  • 15.05.10 - 22:41 Uhr

    von: Schmuupie

    Ich habe Schokokrossies aus den Flakes gemacht, als uns an einem Abend leider die Schokolade ausgegangen war.
    Man braucht:
    250 g Kokosfett
    125 g Butter
    1 Tasse Zucker
    ½ Tasse Kakaopulver
    ½ Tasse Haferflocken
    ½ Tasse Kokosraspel
    ½ Pck. Nestle-Fitnessflakes (egal welche Sorte)
    Butter und Kokosfett schmelzen, dann den Kakao darin auflösen und die restlichen Zutaten unterrühren. Kleine Häufchen auf ein Backpapier setzen und fest werden lassen.

  • 15.05.10 - 23:03 Uhr

    von: Krankenschwester

    Bin jetzt total im Probierfieber :) . Vor ein paar Tagen habe ich einen Kuchen mit den Flakes gebacken. Rezept ist im Bericht enthalten

  • 16.05.10 - 13:44 Uhr

    von: KitCat

    Ach was das ist ja cool! Muss ich unbedingt ausprobieren!

  • 16.05.10 - 14:14 Uhr

    von: sarahsmom

    oh das sind ja tolle einfälle, werd wohl auch mal das ein oder andere probieren

  • 16.05.10 - 16:53 Uhr

    von: RoKaLeRo

    Ich habe ganz klassisch je ein kleines Häufchen Flakes mit Kuvertüre überzogen und kalt werden lassen (keine neu erfundene Süßigkeit, dafür aber immer wieder lecker!!)

  • 16.05.10 - 17:44 Uhr

    von: mamatilu

    Also ich hab die Kekse heute mittag gebacken und alle sind ganz begeistert. Hab sie nur 15 min gebacken, und die waren ganz schön blass. Da dachte ich, dass ich sie das nächste mal (ja, die werden in meine Lieblingsrezepte aufgenommen ;-) ) länger backe. Aber mein Mann meinte, dass er sie lieber blass und dafür weich mag. Naja, dann das nächste Mal ein Blech länger drin lassen, damit jeder hat was er lieber mag.
    Die Kinder futtern sie so oder so rein… die sind auch total begeistert davon.

  • 16.05.10 - 18:16 Uhr

    von: Lene90

    das ist echt ne richtig gute idee mit dem rezept, werde ich doch gleich die woche mal ausprobieren

  • 17.05.10 - 06:14 Uhr

    von: Hexeschnut

    Die naturlane Flakes kann man auch nehmen um damit ´´ Schoko Crossies zu machen …….. suuuper legger

  • 17.05.10 - 09:52 Uhr

    von: sarah83

    das ist ja ne super idee. werd ich auch mal ausprobieren…

  • 17.05.10 - 12:15 Uhr

    von: seituna

    Ich habe auch schon Schoko Crossies damit gemacht. Super lecker :-)

  • 17.05.10 - 16:44 Uhr

    von: vangeli

    Ohh heute abend wird gebacken :D

  • 17.05.10 - 19:26 Uhr

    von: Steppelchen

    Das sieht ja lecker aus! Da bekomme ich auch gleich Appetit … Aber am Wochenende habe ich ja viel Zeit zum Backen, da wird dann gleich ausprobiert :)

  • 17.05.10 - 21:30 Uhr

    von: Tiger86

    Hö, hö, ich wollte es mal mit den Toppit-Dampfgarbeuteln in die Mikrowelle stecken ;-)
    – hat da vielleicht jemand schon ein Rezept entwickelt?

  • 17.05.10 - 21:33 Uhr

    von: Tiger86

    @annatiger2528

    WIe hat denn das geschmeckt? Die Flakes sind doch gezuckert!!! Kann ich mir kaum vorstellen, dass das als Panade schmeckt…
    Berichte doch mal!

  • 18.05.10 - 12:54 Uhr

    von: Knobi

    Die Schokoflakes mit Naturjoghurt, Milch, Bananenstückchen und einem Löffel flüssigen Honig kombinieren – das ergibt ein tolles, gesundes Frühstück, was Power gibt und satt macht :)

  • 19.05.10 - 12:05 Uhr

    von: Zaubermaus

    Das ist ein klasse Idee mit den Keksen, daruf bin ich noch gar nicht gekommen, obwohl ich auch ab und zu Choco Crossies selber mache mit Flakes.
    Ich muss heute wieder Muffins backen, da probiere ich mal ganz frech ein paar Flakes dazu. Wenn das klappt gebe ich Euch das Rezept :)

  • 19.05.10 - 14:57 Uhr

    von: schlaf

    hat Schokocrossies gemacht…

  • 19.05.10 - 16:29 Uhr

    von: mummy75

    @JonnyG und Katarina:
    könnte man hier nicht auch einen Rezepteblog machen???
    denke, da würde hier keiner der TesterInnen nein sagen :-)

    @all: was meint ihr????

  • 19.05.10 - 18:26 Uhr

    von: Unity

    Auf der Nestle Fitness Seite gibts ne ganz Menge Rezepte :) Für alle, die gerne Rezepte sammeln. Hab schon 4 nachgekocht … coole Ideen. Bin durch Zufall drauf gestoßen. Übrigens gibts auch da ein leckeres Keksrezept mit den Schoko-Flakes ;)

  • 19.05.10 - 20:34 Uhr

    von: kleineuli

    sieht lecker aus :-)

  • 21.05.10 - 11:49 Uhr

    von: Ninakaninchen

    Lecker – das sind tolle Rezepte – die werde ich auch gerne mal testen!!!

    SUPER

  • 22.05.10 - 13:35 Uhr

    von: kathimaus87

    Ich habe Mittwoch auch eine Art Choco-Crossies gemacht mit den Flakes, weißer Schokolade und getrockneten Kirschen.

  • 22.05.10 - 22:08 Uhr

    von: sisterlarao

    hmmm… lecker :) :)

  • 23.05.10 - 16:08 Uhr

    von: Supergirl1976

    Man kann die Flakes auch super als Tortenboden nehmen. Die Flakes zerböseln (mit Hilfe eines Gefrierbeutels und Kuchenrolle), Butter zerlassen und dann die Bröseln untermischen, danach in eine Springform füllen und kalt stellen.

  • 25.05.10 - 12:39 Uhr

    von: Abirousche

    Super Idee! Darauf bin ich auch noch nicht gekommen. :-)

  • 26.05.10 - 15:32 Uhr

    von: tala123

    Habe die Früchteflakes am Schluss über einen Obstsalat gegeben, warum immer nur Croutons über normalen Salat ? , war echt lecker.

  • 26.05.10 - 19:08 Uhr

    von: nasiemy

    toll, lecker idee.

    ich hab die tage Schokocrossis mit gemacht. die waren 1000000xxxxxxxxxx leckerer als die orginalen.
    Einfach schoki schmelzen und unterrühren. 10 min in Kühlschrank und dann………………………geniesen!!!!!……………..

  • 26.05.10 - 21:29 Uhr

    von: tatin7

    ich bin nicht in diesem Projekt, aber die Kekse hier werd ich mal probieren, sehen echt lecker aus

  • 27.05.10 - 10:42 Uhr

    von: numexlizard

    Ich habe die Vollkornflakes in einem Gefrierbeutel mit einem Kuchenteigroller zerkleinert und mit etwas zerquirltem Ei als Panade für Putenschnitzel genommen. Das war wirklich gut!

  • 28.05.10 - 15:31 Uhr

    von: Yorksher

    Das Rezept hört sich echt lecker an. Werde ich wohl auch mal ausprobieren. Leider habe ich noch keine weiteren Kreationen gemacht. Ich esse am liebsten die Schokoflakes.

  • 30.05.10 - 12:16 Uhr

    von: aabbcc

    Bananen-Cornflakes-Muffins

    80g Butter
    3 Eier
    100 g Zucker
    100g Sauerrahm
    3 Bananen
    1 Prise Salz
    abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
    150g Mehl
    1 TL Backpulver
    100g Cornflakes
    100g Rosinen

    Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren. Sauerrahm, pürierte Bananen, Salz und abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und zugeben. Cornflakes und Rosinen daruntermischen. In Muffinförmchen füllen und bei 180°C 20- 25 Minuten backen.

  • 31.05.10 - 20:05 Uhr

    von: tatin7

    Hab die Kekse am Wochenende probiert, echt lecker !! :-)

  • 01.06.10 - 09:08 Uhr

    von: blackseahorse87

    bisher noch nicht aber die Ideen hier sind toll. Das einzige was ich (mit anderen Flakes) schonmal gemacht hab war das Fleisch darin zu wenden (Knusperpanade) oder Choco Crossies herzustellen (was sich mit den Choco Flakes bestimmt auch gut machen lässt)

  • 01.06.10 - 21:24 Uhr

    von: ansche

    Das probier ich auch mal. Bin absoluter Gegener davon Kekse ausschließlich um Weihnachten rum zu backen! :D

  • 04.06.10 - 14:09 Uhr

    von: turbotweety

    habe eben frikadellen gemacht. Als ich schon alles – bis auf die Semmelbrösel – zusammen hatte, merkte ich, dass genau diese fehlten. Jetzt einkaufen!? Unmöglich. Also durchstöberte ich meine Vorräte und fand die Flakes. Super idee! ab damit in einen Gefrierbeutel, mit dem Nudelholz solang drüber, bis sie kleingenug sind. Und ab in die Schüssel. In der Pfanne zeigten sich die ersten unterschiede: Knusprige Ecken an den Frikadellen. und auch beim Kosten: “hmmmmm lecker” ich gaube ich brauch keine Semmelbrösel mehr. Mit den Flakes viel knuspriger und geschmackvoller.

  • 06.06.10 - 09:59 Uhr

    von: msmurphy

    Danke für Rezept von semlima – die Kekse sind im Backofen. Noch 5 minuten….
    Gut finde ich auch die andere idee, die Flakes als Tortenboden für z.B. Philadelphia-Kuchen zu nutzen. Nächstes Wochenende werde ich das ausprobieren.

    Und die Vollkornflakes kleingebröselt statt Semmelbrösel – das kann ich mir auch gut vorstellen und werde ich ausprobieren.

    Danke Euch allen für die weiteren Ideen – ich bin leider nicht so kreativ.
    Schönen Sonntag, ab in die Sonne

  • 08.06.10 - 17:04 Uhr

    von: schlaf

    wir haben versucht, Schnitzel damit zu panieren – war aber eher nicht so der Hit!

  • 08.06.10 - 22:03 Uhr

    von: musikae

    Die Kekse sind ne tolle Iddee mein Sohn hat bald Geburtstag und dann kommen sie zum Knabbern (statt Chips und Co)auf den Tisch

  • 13.06.10 - 09:24 Uhr

    von: sunhine1919

    Diese Kekse sind so lecker, die gibt es heute abend als Snack wenn wir WM schauen. DANKE!!!!